Internationale Umzüge | Henk International

Jetzt kostenloses Umzugs-Angebot erhalten

Internationale Umzüge mit Herz und Verstand

News Update

Wer ist denn eigentlich „dieser“ FIDI? (18.05.2020)

Henk International gehört seit 2004 der FIDI (Federation International de Demenageur Internationaux) an. Aber was genau steckt hinter dieser Abkürzung FIDI?

Die FIDI ist ein weltweiter Zusammenschluss von international tätigen Mobility Unternehmen, wie wir es sind. Weltweit in über 100 Ländern gibt es über 600 FIDI Unternehmen. Um Entsendungen und Umzüge weltweit zum gleichen hochwertigen Standard abzuwickeln, arbeiten wir, wann immer es uns möglich ist, mit einem FIDI Partner zusammen. „FIDI Global Alliance - setting the standards for a moving world” - so der Slogan der FIDI. Die Organisation hilft uns den Standards unserer Kunden gerecht zu werden und unterstützt bei der Umsetzung und Aufrechterhaltung von Policies wie Anti-Bribary und Anti-Corruption, Anti-Trust und internationaler Data Protection. In Deutschland gibt es lediglich 30 Unternehmen, die diesen FIDI Standard erfüllen.

Und was haben Sie als Kunde davon?
    •    Sicherheit und Professionalität – alle FIDI Unternehmen müssen nach dem gleichen Standard arbeiten
    •    Qualität auf jedem Breitengrad
    •    Zuverlässigkeit – weil wir die Unternehmen kennen, mit denen wir arbeiten
    •    Eine gute Betreuung – denn Profis wissen, wie die Anforderungen sind

FIDI Global Alliance – setting the standards for a moving world.

Wir verlagern Arbeitsplätze ins Homeoffice (11.05.2020)
HELOS (Henk Logistics for Office Services) - Ein neuer Service, der insbesondere in Corona-Zeiten an enormer Bedeutung gewonnen hat! Die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Homeoffice ist aktueller denn je und birgt einige Herausforderungen, denen wir uns angenommen haben. Wir befassen uns mit Lösungen, die dieses Thema betreffen. Dazu gehört die kurz- oder langfristige Vermietung von Office Möbeln wie Schreibtischen, Bürocontainern und Schreibtischstühlen.
Desweiteren richten wir die Homeoffice Arbeitsplätze ein und aktivieren sie, kümmern uns um IT-Fachkräfte zur technischen Einrichtung und liefern Kartonage wie Spezialkartons. Wir stellen Lagerkapazitäten zur Kommissionierung von Neumöbeln bereit sowie Sicherheitslager (beispielsweise zur Anlieferung von Laptops) und ermöglichen Zwischenlagerungen.  Auch bieten wir eine kurzfristige Übernahme von operativen Arbeiten in Ihrem Betrieb an wie Umzugsdienstleistungen, Umräum- und Entsorgungsarbeiten und Unterstützung des FM Bereichs.
Hier nochmal unser Service im Überblick:  
    •    Vermietung von Homeoffice Arbeitsplätzen (Telearbeitsplätzen) sowie Office Mietmöbel
    •    Homeoffice Set-Up
    •    Lagerung
    •    Temporäre operative Arbeiten
Alle Leistungen können kurzfristig und auch einzeln angefordert werden. Kontaktieren Sie uns!
8.999, 9.000 – ISO9001:2015! Hotellogistik nun auch zertifiziert (4.5.2020)

Qualität haben wir uns auf die Fahne geschrieben und wir bemühen uns jeden Tag aufs Neue, unsere Kunden damit zufrieden zu stellen und zu begeistern. Jetzt ist unser Geschäftsbereich Hotellogistik auch zertifiziert. Ganz knapp vor der COVID-19 Pandemie hatten wir unser Audit und haben es jetzt schwarz auf weiß: unser neues Zertifikat.

Neben unseren klassischen Services Büroumzüge, Haushaltsumzüge, Entsendungsmanagement und Büroneumöbellogistik hat die Hotellogistik nun auch ihr Gütesiegel. „Das war ganz schön viel Arbeit“, so Wojciech Wieczorek, unser Qualitätsmanager, der die Aufgabe Anfang 2019 übernommen hatte.
„Wir haben die Neuzertifizierung zum Anlass genommen einige Prozesse in Frage zu stellen und zu überarbeiten. Jetzt weiß ich auch genau, was KVP – kontinuierlicher Verbesserungsprozess bedeutet“ beschreibt er mit einer gehörigen Portion Stolz seine fünfmonatige Arbeit. Qualität hatte und hat bei uns nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert und wir arbeiten weiterhin daran uns zu verbessern.

Daher ist uns Ihre Meinung auch besonders wichtig und wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen, um weiterhin Erwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern auch zu übertreffen:

Bewertung auf Proven Expert:
https://www.provenexpert.com/henk-international-gmbh/?utm_source=Widget&utm_medium=Widget&utm_campaign=Widget

Unser nächstes Projekt:
„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Ganz nach dem Zitat von Philip Rosenthal widmen wir uns unserem nächsten Projekt: Integration unserer bereits zertifizierten Arbeitssicherheit an die ISO 45000 anzupassen und in die High Level Struktur zu integrieren.

The masked Mover - Maskenpflicht (27.04.2020)

Seit dem 27.04. ist ganz offiziell auch in ganz Deutschland die Maskenpflicht angekommen.

Bei uns gilt diese bereits vollumfänglich seit dem 20.04. für alle Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt. Präventions- und Vorsichtsmaßnahme dienen für uns zum Schutz unserer Mitarbeiter, Kunden, Partner, deren Familien und damit zum Schutz aller. „Und auch das, also die Prävention, ist tief verankert im QM System“, so Wojciech Wieczorek.

Es ist uns ein großes Anliegen nicht nur selber Vorbild zu sein, sondern auch alle zu ermutigen diese Verantwortung anzunehmen und Maßnahmen zu befolgen, damit wir gemeinsam diese Krise überstehen!

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste (20.04.2020)

Weitere Schutz- und Vorbeugemaßnahmen bei Henk

Zurzeit wird das Tragen von Masken noch kritisch diskutiert. Wir haben uns allerdings dazu entschieden Masken ab dem 20.04. einzuführen. Für uns gelten Vorsicht und Prävention als wichtiges Gut, insbesondere in solchen Zeiten. Uns ist bewusst, dass Masken kein hundertprozentiger Schutz sind, dennoch verringern sie das Risiko einer Ansteckung.

Ab dem 20.04. werden alle Mitarbeiter der Umzugsteams Mund-/ und Nasenmasken tragen. Dazu bekommen sie morgens eine Einweisung wie diese korrekt zu tragen sind und wie eine langfristige Nutzung sichergestellt werden kann.

Derzeit werden die Masken von lokalen Schneiderinnen und Schneidern hergestellt. Das hat zwei Vorteile: Wir unterstützen den lokalen Markt und bekommen die Masken für uns zweckdienlich und maßangefertigt.

Economy Umzug nach Japan (13.04.2020)

Henk International startet mit Groupage Service im Juni

Ab Juni diesen Jahres werden wir regelmäßig Verschiffungen von Umzugsgut nach Japan anbieten.

Seit geraumer Zeit steigt die Zahl der Mitarbeiter wieder, die nach Japan entsendet werden, vorranging auf Short-Term Basis (in der Regel 3 bis 12 Monate). Dementsprechend wird auch nicht viel vom Hausstand mitgenommen. Dennoch muss das Nötigste wie Kleidung, Sportequipment (z.B. Fahrrad oder berufliche Ausrüstung und Unterlagen) natürlich mit.

Bisher gab es die Lösung per Seefracht – LCL, als ganzen Container oder Luftfracht zu verschicken. Beides ist oftmals nicht passend. Ein ganzer Container ist überdimensioniert und die Luftfrachtraten nach Japan sind mitunter die teuersten weltweit. Eine super Alternative!

Systemrelevant und „unsere Helden des Alltags“ – was dahintersteckt (30.03.2020)

Systemrelevant - Wohl kaum ein Wort hat in den letzten Wochen so sehr an Popularität gewonnen wie dieses. Aber was bedeutet das? Klar, für jeden heute selbstverständlich ist, dass Personal im Krankenhaus und in Pflegeheimen, bei der Feuerwehr und der Polizei systemrelevant sind. Sie stehen derzeit an vorderster Front und auch wir sind zutiefst dankbar, dass sie für uns da sind. Doch die Logistik gehört ebenfalls zu jenen Branchen, die zwar eher im Hintergrund agieren, aber auch enorm wichtig und unabkömmlich sind. Das beweisen die letzten Tage: Hamsterkäufe und Engpässe von medizinischen Instrumenten sorgen täglich für Schlagzeilen in den Medien.


Auch unsere Umzugsbranche ist eine Sparte der Logistik. Das Sonntagsfahrverbot ist für uns vorerst aufgehoben und auch unsere LKW Fahrer werden zu den modernen Helden des Alltags wie für uns auch unsere Umzugscrews.


Internationale Vernetzungen und grenzüberschreitender Transport bestimmen normalerweise unser Tagesgeschäft. Gesperrte Grenzen, eingeschränkte Liefermöglichkeiten und Einreiseverbote erleichtern die Situation nicht und dennoch muss die Bevölkerung versorgt werden und die Wirtschaft weiterlaufen.
Die Logistik ist systemrelevant, das merken wir in solchen Zeiten wie diesen ganz besonders. Und daher möchten wir all unseren Mitarbeitern danken, die täglich aufs Neue für uns und unsere Kunden da sind. Ihr seid unsere ganz persönlichen Helden.

Wir stellen Lagerkapazität zur Verfügung (27.03.2020)

Was passiert eigentlich, wenn
•    … Sendungen nicht nach Übersee verschifft werden können?
•    … Büroneumöbel nicht ausgeliefert werden können, weil das Büro geschlossen und nicht besetzt ist?
•    … wenn eine Sendung aus den USA kommt, der Mitarbeiter aber bis auf Weiteres nicht einreisen kann?
•    … und wenn der Umzug in der Stadt vor der Coronakrise geplant war, aber nun die Wohnung doch nicht frei wird?
Situationen, mit denen wir momentan täglich konfrontiert sind.


Da wir über ein konventionelles Neumöbellager führen und Containerlager, ist die Lösung für unsere Kunden momentan in ganz vielen Fällen eine temporäre Zwischenlagerung. Wir lagern Umzugsgut genauso wie Büromöbel, die nach der Coronakrise erst ausgeliefert werden sollen. In einer Containerlagerhalle mit ca. 250 20 Fuss Containern lagern wir das Umzugsgut ein und verschaffen unseren Kunden so vorerst Luft.

Virtuelle Besichtigung für Privat- und Büroumzüge (25.03.2020)

Bisher wurde die Möglichkeit der virtuellen Besichtigung nur recht selten genutzt. In der Regel von Kunden im Ausland, die wieder nach Deutschland zurückkehren oder wenn Kunden ausgesprochen stark beruflich eingebunden sind und keine Zeit für einen Termin finden konnten. Doch seit ca. drei Wochen erlebt diese Alternative zum persönlichen Beratungsgespräch und Volumeneinschätzung vor Ort einen regelrechten Boom. Die Möglichkeit der Online-Besichtigung und Beratung ermöglicht uns auch in diesen Zeiten des Kontaktverbots weiterzuarbeiten. Wir haben mit dieser Möglichkeit nur positive Erfahrungen gemacht, auch weil dazu keine App benötigt wird und das Handling somit möglichst vereinfacht ist.

Darf man überhaupt noch umziehen? (24.03.2020)

Ja, darf man. Büroumzüge, genauso wie die privaten Haushaltsumzüge und Neumöbelauslieferungen sind erlaubt. Doch unsere Teams vor Ort halten uns streng an die Vorgaben, die für unsere Arbeiten gelten zum Schutz unserer Kunden und unserer Mitabeiter.

Und der privat organisierte Umzug mit Freunden? Darf man auch das noch?

Das ist schon etwas eingeschränkter und kommt ganz auf das Bundesland an, in dem man sich befindet. Je nach Bundesland gelten hierfür unterschiedliche Vorgaben und Regelungen. Hier in NRW ist die Hilfe von Freunden und Familie noch erlaubt, in Berlin und Hamburg ist es beispielsweise nicht mehr möglich.

Entsendungsmanagement in Zeiten von Corona (23.03.2020)

Diese Herausforderung nehmen wir tagtäglich an, auch in Zeiten von Corona. Allerdings sind Einreiseverbote und geschlossene Grenzen eine besondere Hürde. Die Wartezeiten für Visa werden immer länger und damit auch die Genehmigung einer Arbeitserlaubnis. Je nach Auslandsvertretung kommen da Zeiträume von über einem Jahr auf einen zu.


Im Moment ist nicht klar wie lange diese Situation noch anhalten wird. Es gibt zur Zeit vermutlich viele Expats, die gerade umgezogen sind und Schwierigkeiten bei der Bürokratie haben, umziehen möchten, weil alles andere arrangiert ist, aber nicht können oder planen umzuziehen und nicht wissen, wie es weitergeht. Wir werden weiterhin mit unserem Partner zusammen alles Mögliche tun, um all jene zu unterstützen und eine erfolgreiche Mitarbeiterentsendung zu ermöglichen.

Prävention steht für uns an erster Stelle (20.03.2020)

Über 65% unseres Büroteams ist mittlerweile im Homeoffice eingerichtet und arbeitet remote von Zuhause. In täglichen Videokonferenzen finden Abstimmungen statt, um den Normalbetrieb soweit es geht aufrecht zu erhalten. Zum Schutz von Kunden und Team, haben wir Präventionsmaßnahmen eingeführt, die alle Mitarbeiter ausnahmslos einhalten müssen:
•    Vor Ort arbeiten wird nur in Zweier Teams gearbeitet
•    Häufige Nutzung von Desinfektionsmittel; jedes Fahrzeug und Team ist mit ausreichen Desinfektionsmitteln ausgestattet
•    Nutzung von Handschuhen soweit möglich
•    Abstand von mind. 1,5m zueinander und auch zum Kunden
•    Die Nutzung von Öffentlichen Verkehrsmitteln ist zu vermeiden


 
 

Erfolgreiches Umzugsmanagement als Komplettlösung aus einer Hand - Henk International

Henk International spezialisiert sich seit bald 60 Jahren auf internationale Umzüge und ein ganzheitliches Umzugsmanagement. Das mittelständische und doch internationale Umzugsunternehmen aus Düsseldorf kümmert sich auch um den Umzug Ihres Unternehmens – weltweit.
 

Henk International unterstützt Sie in folgenden Bereichen:

 

Und das mit Herz und Verstand. Umzugsmanagement ist das Stichwort: Denn Henk International übernimmt die komplette Planung und natürlich auch die Umsetzung internationaler Umzüge – für Sie bequem aus einer Hand. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob Sie die Relocation einzelner oder mehrerer Mitarbeiter planen oder sogar den kompletten Umzug Ihres Unternehmens koordinieren müssen. Als internationales Umzugsunternehmen und professioneller Partner auf diesem Gebiet steht Ihnen und Ihren Mitarbeitern Henk International sowohl bei Short Term Assignments als auch bei Long Term Assignments zur Seite.

 

  Internationale Umzüge Erfahrungen & Bewertungen zu Henk International GmbH